Bewegung und Wirkung entsteht im Zusammenhang

Freies Denken, offener Dialog, kontinuierliches Lernen, Kreativität und Feedback sind die Werkzeuge in der Zusammenarbeit bei und mit dialog-plan. Wir arbeiten gerne aus dem Verständnis, dass es sich dabei um einen entscheidenden Teil des Lebens handelt in dem Wert, Qualität und Sinn entsteht. Dafür finden wir die passenden Kunden. Passend meint, Stimmigkeit auf der menschlichen Ebene, der Werte, der Inhalte, und der Vorgehensweise.
Das bedeutet nicht einer Meinung zu sein, es sind viel mehr die unterschiedlichen Perspektiven und Kompetenzen die in einem gemeinsamen Prozess sich ergänzen und Wirkung erzeugen. Wir wissen um die Kraft und die Möglichkeiten die in dem Kulturgut des Dialogs zu Verfügung stehen. Kommunikation, gerade die in Unternehmens-Systemen, ist eine große Herausforderung, ein Abenteuer. Daran arbeiten wir mit Ihnen, die Markenidentität zu verstehen und zu benennen um sie nach Innen zu integrieren und nach Außen, in den Markt zu kommunizieren.
„im dialog entsteht das neue“

Arbeitsbereiche

  • Analyse

    75%
  • Beratung

    100%
  • Planung

    80%
  • Grafik

    80%
  • Branding

    100%
  • Prozessbegleitung

    80%

Team

Für die unterschiedlichen Projekte und deren Anforderungen, werden jeweils Teams aus Freelancern unterschiedlicher Professionen zusammengestellt. Diese werden abgestimmt aus einem langjährig entstandenen Netzwerk ausgewählt.

Kurt Friedrich

Gründer und Geschäftsführer

Verena Uekermann

Freie Mitarbeit Design

Teresa Penndorf

Freie Mitarbeit Design

Robyn Günther

Freie Mitarbeit Design

Felix Stroh

Freie Mitarbeit Design

Leona Merschroth

Assistenz

Über Kurt Friedrich

seit 2014
> Zusammenarbeit mit dem Institut für Innovation und Design (IFID) in Darmstadt.
> h_da – Fachbereich Gestaltung, Dozent für Ökologie und Nachhaltigkeit | Industriedesign & Kommunikationsdesign.

seit 2013
> tingtool – discussing to the point
tingtool ist ein Moderations-Werkzeug mit der Möglichkeit Diskussionen aus der Realität (Veranstaltungen) im Internet (On-Offline) weiter zu führen. Die Struktur umfasst Planung, Diskussion und Dokumentation die Beteiligten und deren Inhalte verzahnt. Durch die Qualität der Moderation entsteht eine neue Ebene der Beteiligung mit planbaren Ergebnissen.

seit 2011
> dialog-plan markenagentur – „im dialog entsteht das neue“.
> Brand Change Management – Fokusierung auf Marken-Veränderungsprozesse mittels Integration von Werten, Kultur und Inhalten.
> Ausbildung zum Change-Management-Berater.
> Zertifizierungen zum Berater beim 9Levels Institute for Value Systems.
> Autorisierung zum Prozess-Begleiter – unternehmensWert:Mensch.

2000 – 2011
> ID4 Markenagentur / Marken- und Produktentwicklungen für: Scout, logstoff.com, zwei, Chiemsee, addcube, Fichtekranz, Bauerfeind, Caparol, Resopal, Varian, Oka, Software AG Stiftung…
> Verschiedene europäische Hochschulprojekte in Zusammenhang mit dem Markenaufbau von logstoff.com.

1991-97
> Hochschule für Gestaltung in Offenbach, Diplom Produktgestaltung
Studien-Schwerpunkte: Konsumverhalten (produktfasten), Umgang mit den Dingen (Nachhaltigkeit) und Identität.

Netzwerk und Partner

IFID_schwar_weiß

Referenzen