Rund um den Fliederplatz – Broschüre und Informations-System zur Unterstützung für einen Veränderungsprozess

Im Herzen von Mühltal entsteht ein neues Quartier. Diese Entwicklung gründet auf einer UN-Konvention für Menschen mit Behinderung und sieht deren Integration in den gesellschaftlichen Alltag vor. Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie ist in dieser Bewegung ein Vorreiter in Deutschland. Die dazu entstandene Broschüre stellt, mit dem Rückblick auf Vergangenes und der Aussicht auf das Kommende, den gegenwärtigen Stand des Veränderungsprozesses dar.

Mit einer klaren, direkten und ortsbezogenen Aufbereitung der Inhalte steht eine Information zu Verfügung, um die weitere Entwicklung besser einzuschätzen und zu verfolgen. Sie richtet sich an die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Mühltal und an die Menschen, die im Umfeld des neuen Quartiers leben und arbeiten.